AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR VERKÄUFE DES ONLINE-SHOPS SHOP.CHRISTL.DE

1. ALLGEMEINES

(1) Für den zwischen Ihnen als Käufer und uns als Verkäufer abgeschlossenen Kaufvertrag über die Lieferung von Waren über unseren Online-Shop http://shop.christl.de gelten die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden AGB). Entgegenstehende oder von unseren AGB abweichende Bedingungen erkennen wir nicht an, es sei denn, wir hätten ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt. Unsere AGB gelten auch dann, wenn wir in Kenntnis entgegenstehender oder von unseren AGB abweichender Bedingungen des Käufers die Leistung vorbehaltlos ausführen.

(2) Alle zwischen Ihnen und uns im Zusammenhang mit dem Kaufvertrag getroffenen Vereinbarungen ergeben sich insbesondere aus diesen AGB, unserer Auftragsbestätigung bzw. unserer Annahmeerklärung.


2. VERTRAGSSCHLUSS


(1) Die Darstellung der Waren im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Angebote sind freibleibend. Durch Anklicken des Bestellbuttons geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Vor Abgabe der Bestellung können Sie die Daten jederzeit ändern und einsehen. Ihre Bestellung kann jedoch nur abgegeben und übermittelt werden, wenn Sie durch Klicken auf den Button „AGB akzeptieren“ diese Vertragsbedingungen akzeptieren und dadurch in Ihre Bestellung aufnehmen. Wir übersenden Ihnen daraufhin eine automatische Empfangsbestätigung per E-Mail zu, in welcher die Bestellung nochmals aufgeführt wird und die Sie über die Funktion „Drucken“ ausdrucken können. Die automatische Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist und stellt keine Annahme des Antrags dar. Der Vertrag kommt erst durch die Abgabe der Annahmeerklärung durch uns zustande, die mit einer gesonderten E-Mail (Auftragsbestätigung) versandt wird und die Sie wiederum über die Funktion „Drucken“ ausdrucken können.

(2) Tipps, Ratschläge und Produktbeschreibungen etc. wurden mit großer Sorgfalt ausgearbeitet. Wir behalten uns Änderungen vor und können für die Richtigkeit keine Gewähr übernehmen. Zum Angebot gehörende Unterlagen wie Abbildungen, Zeichnungen, etc. sind, soweit nicht anders vereinbart, unverbindlich. Wir behalten uns vor, die Abgabe unserer Waren auf eine handelsübliche Menge zu beschränken.

(3) Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Erwachsene, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Mit Abgabe der Bestellung bestätigen Sie Ihre Volljährigkeit.


3. KUNDENINFORMATIONEN, DATENVERARBEITUNG


(1) Ihre Bestellung mit Einzelheiten zum geschlossenen Vertrag (z.B. Art des Produkts, Preis etc.) wird von uns gespeichert. Die AGB schicken wir Ihnen auf Wunsch zu. Sie können die AGB aber auch jederzeit über unsere Webseite http://shop.christl.de aufrufen und ausdrucken.

(2) Sie können Ihre Eingaben vor Abgabe der Bestellung jederzeit mit der Löschtaste berichtigen. Wir informieren Sie auf dem Weg durch den Bestellprozess über weitere Korrekturmöglichkeiten. Den Bestellprozess können Sie auch jederzeit durch Schließen des Browser-Fensters komplett beenden.

(3) Bei allen Vorgängen der Datenverarbeitung (z.B. Erhebung, Verarbeitung und Übermittlung) beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Ihre für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden gespeichert und für die Bestellabwicklung im erforderlichen Umfang an von uns beauftragte Dienstleister weitergegeben. Ferner werden Adress- und Bestelldaten für eigene Marketingzwecke erhoben und verarbeitet.

(4) Sie können der Nutzung, Verarbeitung und Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken jederzeit durch eine formlose Mitteilung an uns widersprechen.


4. PREISE, ZAHLUNG

(1) Alle im Online-Shop ausgezeichneten Preise sind Endpreise in Euro inkl. der jeweils gültigen Mehrwertsteuer zuzüglich der Kosten für den Versand. Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Wir weisen vor Vertragsabschluss auf eventuell entstehende Versandkosten hin, soweit diese Kosten vom Kunden zu tragen sind. In unseren Preisen sind die Verpackungskosten enthalten.

(2) Der Käufer hat die Wahl zwischen verschiedenen Zahlungsarten, die abhängig von der Bestellsumme, der Lieferart und dem Versandziel angeboten werden.

(3) Der Kaufpreis ist fällig mit unserer Auftragsbestätigung bzw. bei Nachnahme mit Erhalt der Ware beim Käufer oder bei Abholung.

(4) Der Käufer hat ein Recht zur Aufrechnung nur, wenn seine Gegenansprüche unbestritten oder rechtskräftig festgestellt sind. Als Käufer dürfen Sie ein Zurückbehaltungsrecht nur dann ausüben, wenn Ihr Gegenanspruch auf demselben Kaufvertrag beruht.


5. WARENVERFÜGBARKEIT, LIEFERUNG, LIEFERORT UND LIEFERZEIT


(1) Sind zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung keine Stücke des von Ihnen ausgewählten Produkts verfügbar, so teilen wir Ihnen dies in der Auftragsbestätigung unverzüglich mit. Ist das Produkt dauerhaft nicht lieferbar, sehen wir von einer Annahmeerklärung bzw. Auftragsbestätigung ab. Ein Vertrag kommt in diesem Fall nicht zustande.

(2) Bestellungen werden ausschließlich an Adressen innerhalb der EU geliefert. Sofern nichts anderes vereinbart ist, erfolgt die Lieferung der bestellten Ware an die von Ihnen angegebene Lieferanschrift.

(3) Die übliche Lieferzeit beträgt ca. 2 bis 5 Werktage, sofern in unserem Online-Shop nichts anderes angegeben ist. Angegebene Lieferzeiten sind stets unverbindlich, es sei denn, wir hätten diese im Einzelfall als verbindlich bestätigt.

(4) Sofern wir die übliche Lieferfrist aus Gründen, die wir nicht zu vertreten haben, nicht einhalten können (z.B. Nichtverfügbarkeit des bestellten Artikels), werden wir den Käufer hierüber unverzüglich informieren und gleichzeitig eine neue angemessene Lieferfrist bestimmen.

(5) Wir sind zur Erbringung von Teillieferungen dann berechtigt, wenn ein Vertrag über eine Lieferung mehrerer Artikel zustande gekommen ist und es dem Käufer nach den bei Vertragsabschluss erkennbaren Umständen möglich und zumutbar ist, diese entsprechend ihrer Bestimmung auch jeweils einzeln zu gebrauchen.


6. RECHTE BEI MÄNGELN, HAFTUNG


(1) Soweit die gelieferte Ware nicht die zwischen Ihnen und uns vereinbarte Beschaffenheit hat oder sie sich nicht für die nach unserem Vertrag vorausgesetzte oder die Verwendung allgemein eignet oder sie nicht die Eigenschaften, die Sie nach unseren öffentlichen Äußerungen erwarten konnten, hat, so sind wir zur Nacherfüllung verpflichtet. Dies gilt nicht, wenn wir aufgrund der gesetzlichen Regelung zur Verweigerung der Nacherfüllung berechtigt sind. Sie müssen uns eine angemessene Frist zur Nacherfüllung gewähren.

(2) Unsere Haftung ist jedoch ausgeschlossen wenn die Ware von Ihnen oder Dritten nicht sachgerecht gelagert, eingebaut, in Betrieb genommen oder genutzt wird, bei natürlichem Verschleiß, bei nicht ordnungsgemäßer Wartung, bei Verwendung ungeeigneter Betriebsmittel, oder bei Schäden, die durch Reparaturen oder sonstige Arbeiten Dritter an den Waren entstehen, die von uns nicht ausdrücklich genehmigt wurden. Sofern der Käufer Unternehmer im Sinn von § 14 BGB ist, setzen Mängelansprüche des Käufers auch voraus, dass er seinen nach § 377 HGB geschuldeten Untersuchungs- und Rügeobliegenheiten ordnungsgemäß nachgekommen ist.

(3) Die Nacherfüllung erfolgt nach Ihrer Wahl durch Beseitigung des Mangels oder Lieferung neuer Ware. Sie sind während der Nacherfüllung nicht berechtigt, den Kaufpreis herabzusetzen oder vom Vertrag zurückzutreten. Haben wir die Nachbesserung zweimal vergeblich versucht, so gilt diese als fehlgeschlagen. Wenn die Nachbesserung fehlgeschlagen ist, sind Sie nach Ihrer Wahl berechtigt, den Kaufpreis herabzusetzen oder vom Vertrag zurückzutreten.

(4) Sie können Schadensersatzansprüche wegen eines Mangels erst dann nach Maßgabe der folgenden Absätze geltend machen, wenn die Nacherfüllung fehlgeschlagen ist. Unberührt bleibt Ihr Recht, weitergehende Schadensersatzansprüche zu den nachfolgenden Bedingungen geltend zu machen.

(5) Wir haften ohne Beschränkung nach den gesetzlichen Bestimmungen für Schäden an Leben, Körper und Gesundheit, die auf einer schuldhaften Pflichtverletzung von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder unseren Erfüllungsgehilfen beruhen.

(6) Wir haften auch im Rahmen einer Beschaffenheits- oder Haltbarkeitsgarantie, sofern wir ausnahmsweise eine solche bezüglich des gelieferten Gegenstands abgegeben haben. Treten Schäden ein, die zwar darauf beruhen, dass die von uns garantierte Beschaffenheit oder Haltbarkeit fehlt, treten diese Schäden jedoch nicht unmittelbar an der von uns gelieferten Ware ein, so haften wir hierfür nur dann, wenn das Risiko eines solchen Schadens ersichtlich von unserer Beschaffenheits- und Haltbarkeitsgarantie umfasst ist.

(7) Beruht ein Schaden auf der einfach fahrlässigen Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, also einer Pflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie als Käufer regelmäßig vertrauen dürfen, so haften wir auch für einen solchen Schaden. Das Gleiche gilt, wenn Ihnen Ansprüche auf Schadensersatz statt der Leistung zustehen. Unsere Schadensersatzhaftung ist jedoch auf den vorhersehbaren und typischerweise eintretenden Schaden begrenzt.

(8) Weitergehende Haftungsansprüche gegen uns bestehen nicht und zwar unabhängig von der Rechtsnatur der von Ihnen gegen uns erhoben Ansprüche, es sei denn, eine Haftung wäre gesetzlich zwingend vorgeschrieben.


7. GEWÄHRLEISTUNGSFRIST


Gegenüber Unternehmern im Sinn von § 14 BGB haften wir bei neu hergestellten Waren ein Jahr ab Ablieferung, es sei denn, es gilt gesetzlich zwingend eine längere Frist oder wir haben ausdrücklich eine längere Gewährleistungsfrist gewährt. Gegenüber Verbrauchern gilt die gesetzliche Frist.


8. GARANTIEN


(1) Wir geben keine Garantien für die Waren, die neben den uns treffenden gesetzlichen Gewährleistungs- und Haftungsregelungen gelten sollen, es sei denn wir geben eine solche Garantie ausdrücklich als Verkäufer des Artikels ab. Sofern zu unseren Waren Garantieangaben ohne einen solchen ausdrücklichen Hinweis gemacht werden, handelt es sich dabei stets um Hinweise auf Garantieerklärungen der Hersteller, für die wir nicht einstehen.

(2) Im Fall der Inanspruchnahme einer Garantie bemühen wir uns, beim Hersteller die Anerkennung der Garantie zu erreichen, es sei denn, die Inanspruchnahme ist erkennbar unberechtigt.


9. EIGENTUMSVORBEHALT


Die gelieferte Ware (Vorbehaltsware) bleibt bis zur vollständigen Zahlung aller Forderungen aus diesem Vertrag unser Eigentum.


10. WIDERRUFSRECHT UND WIDERRUFSBELEHRUNG FÜR VERBRAUCHER


Sofern Sie Verbraucher und damit kein Unternehmer im Sinn der §§ 13, 14 BGB sind, steht Ihnen nachfolgendes Widerrufsrecht zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat, oder bei einem Vertrag über mehrere Waren, die getrennt geliefert werden, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritte, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, der

Autohaus Christl GmbH & Co. KG
Shop.christl.de
Filchnerstr. 86-88
81476 München
Tel.: 089-759020
Fax.: 089-7593631
E-mail: info@christl.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das nachfolgend unter Nr. 11 dargestellte Muster-Widerrufsformular verwenden, das
jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns (Autohaus Christl GmbH & Co. KG, Shop.christl.de, Filchnerstr. 86-88, 81476 München) zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Ware. Die Kosten werden auf höchstens etwa
40,00 € geschätzt.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.


11. MUSTER- WIDERRUFSFORMULAR FÜR VERBRAUCHER

Muster-Widerrufsformular
> Formular download


12. ANZUWENDENDES RECHT, GERICHTSSTAND

(1) Auf unseren Vertrag findet Deutsches Recht Anwendung. Die Anwendung des UNKaufrechts ist ausgeschlossen.

(2) Sofern Sie als Käufer Unternehmer im Sinn von § 14 BGB sind, wird als Gerichtsstand München vereinbart.

 

13. INFORMATION NACH DEM VERBRAUCHERSTREITBEILEGUNGSGESETZ (VSBG)

Der Verkäufer ist nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle im Sinne des Verbraucherstreitbeilegungsgesetzes teilzunehmen.“


- Stand dieser AGB August 2014 -